Tan Jianrong, Akademiemitglied der Chinese Academy of Engineering, wurde zum Technologie-Chefberater von Lyric Robot ernannt

Zeit: 2018/06/13 21:40:06
klicken: 277

Unter der Leitung des Parteikomitees der Stadt und des Stadtbezirks von Huizhou unterzeichneten Tan Jianrong, Akademiemitglied der Chinese Academy of Engineering, herausragender Professor und Forscher an der Zhejiang Universität, Chefwissenschaftler des „Programms 973" (National Key Basic Research Program of China), und Lyric Robot formell eine Vereinbarung zur Ernennung von Prof. Tan als Technologie-Chefberater von Lyric Robot. Prof. Tan wird das Forschungs- und Entwicklungsteam von Lyric Robot anführen und weltweit mit anderen Firmen auf dem Gebiet der High-end Produktionsautomatisierung konkurrieren.

20180611001.jpg

▲ Zeremonie zur Vertragsunterzeichnung

Wichtige Regierungsmitglieder wie der Parteikomiteesekretär und Vorsitzende der Zentralabteilung Vereinigte Arbeitsfront der Stadt Huizhou, Herr Wang Kaizhou, die Direktorin der städtischen Kommission für Wirtschaft und Informationstechnologie von Huizhou, Frau Wu Xin, der Parteikomiteesekretär des Huicheng-Stadtbezirks, Herr Lin Liyu, der Organisationsminister des Huicheng-Stadtbezirks, Herr Ye Shubin, sowie der Direktor der Kommission für Industrie und Informationstechnologie des Huicheng-Stadtbezirks, Herr Cao Yipeng, bezeugten die Unterschriftenzeremonie zwischen Lyric Robot und Akademiemitglied Prof. Tan Jianrong.

20180611002.jpg

▲Genosse Wang Kaizhou, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Partei-Stadtkomitees von Huizhou und Vorsitzender der Zentralabteilung Vereinigte Arbeitsfront von Huizhou

20180611003.jpg

▲Genossin Wu Xin, Direktorin der städtischen Kommission für Wirtschaft und Informationstechnologie von Huizhou

20180611004.jpg

▲ Genosse Lin Liyu, Parteikomiteesekretär des Huicheng-Stadtbezirks

20180611005.jpg

▲ Übergabe der Ernennungsurkunde an Prof. Tan

Zhou Junxiong, der CEO von Lyric Robot, hieß Prof. Tan Jianrong für die Zusammenkunft herzlich willkommen: „Hangzhou ist eine bemerkenswerte Stadt mit herausragenden Menschen, es hat den Westsee und die Zhejiang Universität, wo sich viele großartige Talente zusammengefunden haben. Dort unterrichtet mit großer Erfahrung und ausgezeichnetem Ruf der bekannte Professor und Akademiemitglied Tan Jianrong.“ Herr Zhou fügte hinzu: „Huizhou ist ein Ort, wo sich die Schwäne versammeln, und hat auch einen Westsee. Hier konzentriert sich Lyric Robot auf die intelligente und integrierte Montageautomatisierung, praktiziert die Arbeitsmoral des fleißigen Handwerkers und hat sich der Erneuerung der chinesischen Automatisierungsbranche verschrieben.“

Daraufhin berichtete Herr Zhou den Anwesenden von einigen Errungenschaften von Prof. Tan und erklärte die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Lyric Robot und Prof. Tan: „Ab heute wird Prof. Tan Lyric Robots Top-Technologie-Forschungs- und Entwicklungszentrumsteam anführen. Unsere Personalorganisation ist gereift und professionell. Wir haben eine klare Strategie, aktive Marktpositionierung und fokussierte Ressourcenallokation. Prof. Tan hat eine große Menge an Untersuchungen zu vielen herausragenden Technologien und Methoden durchgeführt. An dieser Stelle seien genannt: Design-Individualisierung von Automatisierungsausrüstung, Übergangszustand, Simulationen für digitales Prototyping, Integration komplexer Mehr-Komponenten-Ausrüstung, Matching-Analyse mit mehrstufiger Konfiguration und mehreren Parametern. Nun sollen diese Technologien und Ansätze tiefgründig mit der intelligenten Automatisierungstechnik von Lyric Robot kombiniert werden. In Zukunft werden Prof. Tan und Lyric Robot auch beim Aufbau von Postdoc- und anderen Wissenschaftslaboren zusammenarbeiten. Basierend auf dieser sehr guten Ausgangslage und mit einer starken Motivation wird Lyric Robot seine Entwicklung unter den schweren Marktbedingungen vorantreiben und seine Stärken erstmals erfolgreich auf der internationalen Bühne zum Vorschein bringen.“

Prof. Tan brachte zum Ausdruck, dass es für Lyric Robot in der wettbewerbsfähigen Guangdong-Hong Kong-Macau-Great Bay Area nicht leicht gewesen sei, in der Stadt Huizhou über den Zeitraum von etwa 15 Jahren ein Spezialist auf dem Gebiet der High-end Produktionsautomatisierung zu werden. Die Erfolge von Lyric Robot wurden von Prof. Tan gelobt und anerkannt. Er ermutigte Lyric Robot, noch mehr ausgezeichnete Akademiker, Forschungsteams und wissenschaftliche Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung in die Firma einzubringen. Die beiden Seiten würden von nun an eng zusammenarbeiten und gemeinsame Labore mit Wissenschaftlern der Chinese Academy of Engineering errichten, um die Entwicklung von Lyric Robot zu beschleunigen.


20180611006.jpg20180611008.jpg

▲ Prof. Tan, Regierungsmitglieder aus der Stadt und des Stadtbezirks Huizhou mit dem CEO von Lyric Robot

Eine kurze Zusammenfassung des Wirkens von Prof. Tan Jianrong

20180611009.jpg

▲Prof. Tan Jianrong von der Chinese Academy of Engineering

Prof. Tan Jianrong ist ein begeisterter Forscher und ausgezeichneter Professor, Doktorvater und Direktor der Abteilung für Maschinenbau an der Zhejiang Universität. Er ist ein bekannter Experte im chinesischen Maschinenbau und gewann im Jahr 1994 den Nationalen Wissenschaftsfonds für ausgezeichnete Jungforscher. 2007 wurde er als Akademiemitglied in die Chinese Academy of Engineering gewählt.

Prof. Tan engagiert sich hauptsächlich in der Forschung für Maschinendesign und Digitale Produktion. Auf diesem Gebiet hat er viele Beiträge in den folgenden Technologien und Methoden geleistet: Die Kombination von Massenproduktion und Maßfertigung durch eine große Anzahl an kundenbezogenen Designs, Übergangszustand, Fuzzy Logik, integrierte Simulation für Zufallsmodellierung und Digitales Prototyping, kombinierte numerische und geometrische Integration komplexer Mehr-Komponenten-Ausrüstung, Matching-Analyse mit mehrstufiger Konfiguration und mehreren Parametern.

Prof. Tan erreichte zweimal den zweiten Rang des Staatlichen Forschung- und Technologie-Preises, außerdem je einmal den ersten und den zweiten Rang des Nationalen Preises für herausragende Lehrtätigkeit. Weiterhin gewann er auf Provinz- und Minsterial-Level sechsmal den Wissenschafts- und Technologiefortschritts-Preis. Prof. Tan hat auch Technologien hervorgebracht, die in Software verwendet werden. Er hat zwölf Computer-Software-Copyrights entwickelt und erwirkt, welche ihre erfolgreiche Anwendung in mehreren Produktionsunternehmen fanden. Prof. Tan hat bisher acht Monographien und Bücher veröffentlicht und herausgegeben. 142 seiner Forschungspapiere wurden von SCI/EI angenommen.